Pages Menu
Categories Menu

Startseite

Das Naturfreundehaus Donauversickerung in Möhringen-Tuttlingen

Naturfreundehaus Donauversickerung Tuttlingen MöhringenIn der idyllischen Landschaft der Schwäbischen Alb, dem Bodensee-Hegau, dem Naturpark Obere Donau und dem Schwarzwald liegt der Luftkurort Tuttlingen-Möhringen. Dort befindet sich seit 1927 das Naturfreundehaus Tuttlingen – auch als Naturfreundehaus Möhringen bekannt.

Eine Gruppenunterkunft im Naturfreundehaus Tuttlingen – ein Erlebnis für Groß und Klein mit vielen Veranstaltungen

Gruppenunterkunft TuttlingenDer Möhringer Staussee, der 1923 und 1924 entstand, ist eine gelungene Abwechslung bei der Freizeitgestaltung einer Klassenfahrt oder eines Ausfluges. Auch die “Bühne am Anger” in Möhringen bietet immer wieder Anlass, sich kulturell zu unterhalten. Jedes Jahr im März findet in der Möhringer Angerhalle ein Kleinkunstwettbewerb “Tuttlinger Krähe” statt. Auch renommierte Künstler treten regelmäßig dort auf. Das niedlich genannte “Städtlefest” wird alljährlich im Juli veranstaltet. Organisiert wird dieses Stadtfest von den örtlichen Vereinen. Die “Möhringer Fasnet” ist in der Karnevalszeit ein Anziehungspunkt der schwäbisch-alemannischen Faschingszeit (Fasnet). Am “Schmotzige Dunschtig” um fünf Uhr morgens beginnt das bunte Treiben in dieser Region. Um 14 Uhr eins ist das “Schemengericht” im Rathaus aktiv und an den folgenden Tagen herrscht närrischer Ausnahmezustand an der Schwäbischen Alb. Mit der Unterkunft im Naturfreundehaus Donauversickerung kann man diese tollen Tage unbeschwert und in vollen Zügen erleben. Von April bis Dezember drehen Nachtwächter in Möhringen ihre Runden. Zwei Stunden lang dauert ihre Tour mit dem “Gesindel” im Schlepptau. Waschweiber, Kräuertweiber, sieche Bettlerinnen und Trunkenbolde begleiten dabei die Nachtwächter.